Kieler Straße 35 a, 24211 Preetz N 54 ° 14 ' 40.956 '' | O 10 ° 16 ' 36.516 ''

Die Geschichte der Tischlerei

Am 1. April 1931 gründete Walter Müller die Tischlerei. In einer wirtschaftlich schweren Zeit, in der Millionen von Menschen arbeitslos waren, wagte er den Sprung in die Selbstständigkeit. Mit viel Fleiß und Arbeit baute er im Haus seiner Eltern in der Kührener Straße in Preetz eine Tischlerei auf. Unterstützt wurde er dabei von seinem Vater Otto Müller, der Schiffszimmermann war. 

Während des 2. Weltkrieges ruhte der Betrieb, da auch Walter Müller an die Front musste. 

Nach Kriegsende wurden die Ärmel hochgekrempelt und die Müllers bauten nicht nur Möbel, sondern auch dringend benötigte Fenster und Türen. Weil die Räumlichkeiten in der Kührener Str. bald zu klein wurden, baute Walter Müller in den 50er Jahren in der Kieler Str. 35 neu und zog mit Werkstatt, sowie seiner Frau Magdalene und den Kindern Margot, Helga, Heinrich und Erika dort ein. Heinrich und Erika lernten ebenfalls das Tischler Handwerk und unterstützen Vater Walter tatkräftig im Betrieb. 

In den 70er Jahren stieg Heinrich Müller in den väterlichen Betrieb ein und aus der Tischlerei Müller wurde Müller & Co. In dieser Zeit veränderte sich auch der Tätigkeitsschwerpunkt der Tischlerei. Neben individuellen Sonderanfertigungen wie ein Bad im Schrank mit auskalppbarer Badewanne und Boiler an der Rückwandbegann der Betrieb Jugendherbergen und Landschulheime mit Möbeln auszustatten. Der erste Kunde damals war die Jugendherberge in Plön. 

1986 übergab Walter Müller den Familienbetrieb dann vollständig an Heinrich Müller. Er baute die Tischlerei aus und hielt sie immer auf dem neusten Stand der Technik. Und wie das in einem echten Familienbetrieb so ist, gib es immer etwas zu tun und Tochter Birgit, sowie die Söhne Matthias und Christian erlernten das Familien-Handwerk. 

Am 1. April 2011 übergab Heinrich Müller zum 80-jährigen Firmenjubiläum die Tischlerei an Tochter Birgit Müller. Birgit Müller eröffnete zusammen mit Partner Heinrich Grauer 2018 zusätzlich das Küchenstudio Mare Küchen und 2021die Abteilung Mare Böden. So konnte das Angebot für die Kunden erweitert und Komplettlösungen aus einer Hand angeboten werden. 

Am 1. August wird die Tischlerei Müller & Co nach 90 Jahren in Mare Tischlerei umbenannt. Mit neuem Namen steuert der Betrieb nun Richtung Zukunft.